«Medien, die den Mächtigen auf die Finger schauen»