25 Jahre fög

Das fög feiert 2022 sein 25-jähriges Bestehen. Am 8. Januar 1997 wurde der «Forschungsbereich Öffentlichkeitssoziologie und -geschichte» an der Universität Zürich gegründet. Ziel war die Schaffung einer fachübergreifenden, wissenschaftlichen Institution neuen Typs zur langfristigen Erforschung der öffentlichen Kommunikation. Dies war der Anfang einer 25-jährigen Geschichte, die zur Schaffung des heutigen fög - Forschungszentrums Öffentlichkeit und Gesellschaft führte.

Dem fög war es stets ein Anliegen, seine Forschung in die Gesellschaft zu tragen und mit empirischen Befunden öffentliche Debatten anzustossen. Das ist es bis heute. Daher steht das Jubiläum unter dem Motto "Öffentliche Wissenschaft für die Gesellschaft".

In den letzten 25 Jahren hat sich die (Medien-)Öffentlichkeit rasant verändert. Anlässlich seines Jubiläums thematisiert das fög diesen Wandel und die Rolle der Wissenschaft in der Gesellschaft.