Abstimmungen vom 25. November 2018

Die drei anstehenden Abstimmungsvorlagen erzielen deutlich mehr Resonanz als die letzten Abstimmungen vom September 2018. Besonders die Selbstbestimmungs-Initiative (SBI) wird in den Medien intensiv thematisiert, und zwar mehr als doppelt so viel wie die Vorlage zu den Sozialdetektiven. Die Hornkuh-Initiative erfährt am wenigsten Beachtung.

Während die Hornkuh-Initiative eine leicht positive Tonalität erfährt, ist die Tonalität gegenüber den Sozialdetektiven knapp negativ. Beides – die Zustimmung zu einer Volksinitiative und die Ablehnung einer Behördenvorlage – ist untypisch. Typisch hingegen ist die in den Medien vorherrschende Ablehnung gegenüber einer Volksinitiative; bei der SBI lässt sich zudem das Muster «SVP gegen alle» beobachten.

Das Folienset mit den Zwischenergebnissen ansehen (PDF, 213 KB)

Analysezeitraum: 3. September 2018 bis 4. November 2018