Update: Abstimmungen vom 23. September 2018

In der Schweizer Medienarena wird über die drei Abstimmungsvorlagen unterschiedlich intensiv berichtet. Die Fair-Food-Initiative (47% der Beiträge) findet mehr als doppelt so viel Medienbeachtung wie der Bundesbeschluss zu den Velowegen (19%). Die Vorlage zur Ernährungssouveränität liegt punkto Resonanz im Mittelfeld der drei Vorlagen (34%).

Was die Tonalität betrifft, zeigen alle drei Vorlagen ein bekanntes Muster. Denn in der Regel überwiegt in den Medien gegenüber Volksinitiativen Kritik, während Behördenvorlagen auf Zustimmung stossen.

Den Bericht lesen (PDF, 387 KB)

Abstimmungen vom 23. September 2018
Abstimmungen vom 23. September 2018
Die Abstimmungen im Überblick