Zu den Auswirkungen des sda-Monopols

Eine Vertiefungsanalyse des Jahrbuchs “Qualität der Medien – Schweiz Suisse Svizzera” (Ausgabe 2011) hat sich u.a. mit der Monopolstellung der sda auseinandergesetzt. Der Vergleich der Presseberichterstattung von insgesamt 22 Pressetiteln im Untersuchungszeitraum 2009–2010 zeigt, dass der sda-Einfluss in der Pressearena nach der Etablierung der Monopolstellung im Frühjahr 2010 signifikant zugenommen hat. Weitere Befunde des Jahrbuchs zeigen zudem, dass verstärkt Online Newssites Agenturmeldungen verwenden (oder leicht redaktionell bearbeiten) um Content zu generieren. Der unter Aktualitätsdruck stehende Online ist also viel stärker von Agenturmeldungen abhängig als die Presseredaktionen.

Jahrbuch 2011: sda Vertiefungsanalyse (PDF, 417 KB)