Realwirtschaft legt leicht zu; Banken in der Krise

Im Vergleich zum Vorquartal erreichen die Unternehmen im 1. Quartal 2012 wieder höhere Reputationswerte.

Trotz anhaltender Krisenperspektive aus dem Ausland legen Finanz- wie Realwirtschaft zu. Die Reputation der Bankenbranche erholt sich aber nur langsam. Insbesondere die positiven Unternehmenszahlen aus der Versicherungsbranche verhelfen der Finanzindustrie zu einem Reputationsgewinn.

Auch die Reputationswerte aus der Realwirtschaft entwickeln sich im 1. Quartal 2012 positiv. Diese Entwicklung ist massgeblich auf die Steigerungen in der Telekom-, Pharma- und Datailhandelsbranche zurück zu führen.

Aktueller Bericht (PDF, 651 KB)

Bericht Vorquartal (PDF, 491 KB)