Die Zottel-Entführung in den Medien

Die angebliche Entführung des SVP-Wahlmaskottchens „Zottel“, das Bekennerschreiben von der „Antifaschistischen Aktion“, ein empörter Besitzer und die Stellungnahme der SVP haben in der letzten Woche vor den eidgenössischen Wahlen einen nicht unwesentlichen Teil der Wahlkampf-Berichterstattung geprägt. Unsere Analyse zeigt, dass die Online-Newssites im Allgemeinen und die Gratismedien off- und online besonders affin sind für eine derartige politische Softnews-Berichterstattung.

Download Bericht (PDF, 370 KB)