„Wir betreiben keine Forschung im Elfenbeinturm“