Skandal-Berichte verdrängen politische Berichterstattung