Die Nutzer sollten stärker in den Fokus rücken