Navigation auf uzh.ch

Suche

Willkommen am fög – Forschungszentrum Öffentlichkeit und Gesellschaft

News

fög-Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter, um künftig über unsere Forschungsprojekte und News informiert zu werden.

  • Warum nutzen Menschen alternative Medien?

    Alternative Nachrichtenmedien sind auch in der Schweiz für bestimmte Zielgruppen zu einer wichtigen Informationsquelle geworden. Inwiefern hängt diese Nutzung mit einer gesteigerten Affinität für Verschwörungsmythen zusammen? Und welche Rolle spielen Social Media und Messengerdienste wie Telegram bei der Nutzung von Alternativmedien? 

  • Willkommen im Team!

    Wir freuen uns, Dr. Maud Reveilhac am IKMZ-Lehrstuhl "Öffentlichkeit und Gesellschaft" willkommen zu heissen.

  • Webinare für Schule und Unterricht

    Auf der Plattform Check News zur Förderungen der Medienkompetenz an Schulen stehen neu Webinare als offene Bildungsressourcen zur Verfügung. Sie wurden in Zusammenarbeit mit verschiedenen Redaktionen entwickelt und befähigen Schüler:innen, eigene Medienprodukte zu erstellen.

  • Medienvielfalt in den Regionen

    Wie vielfältig wird über die Schweizer Gemeinden berichtet? Das hat das fög in einer Studie untersucht. Die Frage steht auch im Zentrum der Mediendebatte des Stiftervereins Medienqualität Schweiz (MQS) an der Generalversammlung im April.

  • Abstimmungsmonitor Schlussbericht März 2024

    Am 3. März 2024 hat die Schweizer Stimmbevölkerung über zwei nationale Abstimmungsvorlagen entschieden: Die Initiative für eine 13. AHV-Rente («AHV-Initiative») und die Renteninitiative. Der Abstimmungsmonitor des fög hat untersucht, wie die Medienresonanz und -tonalität zu beiden Vorlagen im Vorfeld der Abstimmungen ausgefallen sind.

  • Governance von Desinformation

    Im Auftrag des BAKOM haben das Center for Information Technology Society and Law (ITSL) und das fög untersucht, wie Desinformation in der Schweiz verbreitet wird, welche Möglichkeiten das heutige Recht gegen Desinformation vorsieht und wo Handlungsbedarf besteht.

  • Relative gute News-Qualität auf TikTok und Instagram

    Instagram und TikTok sind für jüngere Zielgruppen wichtige Kanäle für News. Viele Medienanbieter unterhalten daher journalistische Angebote auf beiden Plattformen. In Zusammenarbeit mit mehreren Co-Autor:innen hat das fög Format und Qualität dieser Angebote untersucht.

  • Jahrbuch 2023: Schweizer Bevölkerung kritisch gegenüber KI im Journalismus

    Die Schweizer Bevölkerung steht dem Einsatz von Künstlicher Intelligenz (KI) in der Nachrichtenproduktion kritisch gegenüber. Aktuell ist die Bereitschaft gering, KI-produzierte Nachrichten zu nutzen und für diese zu bezahlen. Auch werden Qualitätseinbussen befürchtet, wie das Jahrbuch Qualität der Medien 2023 des Forschungszentrums Öffentlichkeit und Gesellschaft (fög) der Universität Zürich zeigt.

  • Mediensymposium 2023

    Nach einer Pandemie bedingten Online-Tagung 2021 konnte das Mediensymposium am 12. und 13. Oktober 2023 wieder in Präsenz stattfinden. Unter dem Titel „Medienstrukturen revisited. Recht – Markt – Akteure – Gesellschaft“ diskutierten Wissenschaftler:innen die Herausforderungen sich verändernder Medienstrukturen und mögliche Lösungsansätze.

  • Check News: Neue Lerninhalte und Webinare

    Das Projekt "Check News" wird laufend um neue Inhalte ergänzt, welche die Förderung der Medienkompetenz an Schulen unterstützen. Die neue Lernumgebung "Stolpersteine gegen das Vergessen" befasst sich mit der Erinnerungskultur in Europa und dem Umgang mit dem Holocaust. Ausserdem sind die ersten Webinare zum Thema "Wie Journalist:innen arbeiten" angelaufen.

  • Die grossen Medien berichten politisch ausgewogen

    Bei Wahlen und Abstimmungen spielen Nachrichtenmedien eine wichtige Rolle für die Meinungsbildung. Eine neue Studie des fög zeigt, dass besonders die grossen Medien vielfältig und politisch ausgewogen berichten. Dabei erhalten Vorlagen von Behörden mehr Zuspruch, Volksinitiativen dafür mehr Resonanz.

  • Forschung zu Desinformation an der Scientifica 2023

    Am ersten September-Wochenende fand das grösste Wissenschaftsfestival der Schweiz statt. Das fög organisierte in Zusammenarbeit mit dem IKMZ einen Stand zum Thema: Widerstandsfähig bleiben – Wie konsumieren wir Informationen in digitalen Zeiten? 

  • Berichterstattung über Unternehmen mit eingeschränkter Vielfalt

    Die Medienberichterstattung über Unternehmen fokussiert stark auf den Finanzsektor – trotz seiner abnehmenden wirtschaftlichen Bedeutung seit 2006. Allerdings gibt es starke Unterschiede zwischen den Medientypen, wie die neue Langzeitstudie des fög in Zusammenarbeit mit commsLab AG zeigt.

  • Abstimmungsmonitor Schlussbericht Juni 2023

    Am 18. Juni haben wir über drei nationale Abstimmungsvorlagen abgestimmt. Der Abstimmungsmonitor des fög hat untersucht, wie die Medienresonanz und -tonalität zum Klimagesetz, zur OECD-Mindestbesteuerung und zum Covid-19-Gesetz ausgefallen ist.

  • Interesse an News nimmt weiter ab, Zahlungsbereitschaft stagniert

    Welchen Stellenwert haben News in der Gesellschaft? Der Reuters Digital News Report untersucht einmal pro Jahr die Newsnutzung in 46 Ländern. Der heute publizierte Länderbericht stellt die wichtigsten Daten aus dem Report für die Schweiz zusammen.

  • Check News: Neue Lerninhalte zu Medien und Gesellschaft

    Das Projekt "Check News" zur Förderung der Medienkompetenz an Schulen wird laufend erweitert. Wie unterscheiden sich journalistische Informationsmedien von sozialen Medien? Warum ist es wichtig, dass Medien frei und ohne Zensur berichten können? Diese und weitere Fragen stehen im Zentrum der neu publizierten Lernmaterialien. 

  • Abstimmungsmonitor Zwischenbericht Juni 2023

    Am 18. Juni 2023 finden die einzigen nationalen Abstimmungen in diesem Jahr statt. Wie berichten die Schweizer Medien über die drei Vorlagen? Antworten liefert der Abstimmungsmonitor.

  • Medien-Debatte Qualität und Vielfalt der Unternehmensberichterstattung in der Schweiz – jetzt anmelden

    Was macht gute Unternehmensberichterstattung heute aus? Haben Medien noch Zeit dafür? Diesen Fragen geht die Veranstaltung vom 19. Juni 2023 nach.

  • Wanderausstellung "Auf der Suche nach der Wahrheit"

    Medien sind unser Fenster zur Welt. Aber wie funktionieren sie? Eine neue interaktive Ausstellung, an der sich das fög beteiligt, wirft ein Licht darauf. Die Tournee der Wanderausstellung startet im März 2023.

  • Mediensymposium 2023

    Medienstrukturen revisited - das ist das Thema des Mediensymposiums 2023. Der Call for Papers ist online. Abstracts können bis Ende April eingereicht werden.

Ältere News