Mediensymposium 2021

Das seit 1994 stattfindende Mediensymposium will Erkenntnisse zur öffentlichen Kommunikation und dem sozialem Wandel fördern. Zu diesem Zweck laden die Organisator:innen alle zwei Jahre Kommunikationswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler verschiedener Disziplinen ein, um eine leitende Fragestellung zu diskutieren. Auf dieser Basis entstehen die Beiträge für den Symposiumsband.

Das Thema des diesjährigen Mediensymposiums lautet "Regulierung, Governance und Medienethik in der digitalen Gesellschaft". Der Ablauf und die Diskussionsbeiträge der beiden Tage ist dem detaillierten Programm zu entnehmen.